Wie Du im Web lokal gefunden wirst

Viele Selbständige und kleine Unternehmen bieten ihre Dienstleistung oder ihre Produkte lokal an. Sie möchten daher hauptsächlich Kunden aus ihrem eigenen Ort oder Umkreis ansprechen.
Wie schaffst Du es, in den Suchergebnissen bei lokalen Suchanfragen auf Anhieb gefunden zu werden?

Prominent dargestellt mit Google MyBusiness

Alles im Web geht blitzschnell. Jemand sucht etwas und mit einem kurzen Blick auf die Suchergebnisse entscheidet er in Sekundenschnelle, ob das Ergebnis für seine Anfrage relevant ist. Klick – weg bist Du. Klick- aha, das passt. Öffnungszeiten –ja da ist jetzt noch jemand. Hat ja auch gute Bewertungen bekommen. Klick – da rufe ich doch gleich mal an!
Falls Du ein Ladengeschäft, eine Praxis oder andere Räumlichkeiten hast, in denen Du Deine Kunden empfängst, solltest Du es ihnen möglichst einfach machen, zu Dir zu finden.
Google MyBusiness ist ein toller, kostenloser Service, der hilft Vor-Ort gefunden zu werden. Alle wichtigen Informationen zu Deinem Unternehmen werden gebündelt und Dein Standort auf Google Maps dargestellt. Die Bewertungen Deiner Kunden werden ebenfalls angezeigt. Zusätzlich kannst Du Deine Öffnungszeiten angeben und Fotos zur Verfügung stellen.

Im Web lokal gefunden werden mit der Marketing Macherin

Firmen mit Google Business Eintrag fallen in den Suchergebnissen mehr auf

Egal ob auf dem Smartphone, Tablet oder PC – die Ergebnisse werden immer optimal dargestellt. Da dies ein Google Service ist, kann man davon ausgehen, dass ein Eintrag hier ohnehin förderlich für die Position in den Suchergebnissen ist.

Branchenverzeichnisse nutzen

Früher gab es nur dieses dicke, gelbe Buch mit den wahnsinnig vielen Firmenadressen. Dort musste man sich dann durchwühlen um etwas zu finden. Heute geht das dank Suchmaschine, Apps und Webservices ratzfatz.
Trotzdem hatten die Gelben Seiten einen Vorteil: es gab nur eine Version davon. Im Web gibt es zig Branchenverzeichnisse. Um eine prominente Position in den Suchergebnissen zu erreichen, solltest Du Dich mit Deinem Unternehmen in die Wichtigsten eintragen.

– Gelbe Seiten
– KennstDuEinen
– Das Örtliche
– Qype
– Meine Stadt
– Pointoo
– Klicktel
– Cylex
– City-Map
– Pointoo
Besonders wirksam sind auch lokale Verzeichnisse. Hier in München solltest Du Dich z.B. unbedingt bei muenchen.de eintragen.
Je nach Branche, solltest Du auch prüfen, ob es weitere Portale gibt, in der Dein Unternehmen gelistet sein sollte. Für Ärzte z.B. Jameda, für Heilpraktiker z.B. Therapeutenfinder.de
Bei allen Portalen gilt: Auch ein kostenfreier Basis-Eintrag wirkt sich auf die bessere Auffindbarkeit aus. Die Premium Angebote unterscheiden sich meist durch zusätzliche Services und eine bessere, visuelle Darstellung.

Den Überblick behalten

Um im Web lokal gefunden zu werden, solltest Du Dir regelmässig einen Überblick über den aktuellen Status verschaffen.

Suche nach Deinem Namen bzw. Firmennamen mit Firmenadresse in Google. Erstelle eine Liste mit allen Webseiten, auf denen Dein Unternehmen auftaucht. Mach das Gleiche mit Branchen-Keywords und Ort (z.B. KFZ Werkstatt München oder Auto Werkstatt München) Versuche verschiedene Kombinationen der Keywords (z.B. KFZ Werkstatt oder Auto Werkstatt, oder Auto reparieren München)
Erweitere die Liste um alle Portale bei denen Du noch nicht eingetragen bist.

Fazit:

Die Kombination aus Google MyBusiness und Einträgen in die wichtigsten Branchenverzeichnisse hilft effizient, im Web für Kunden lokal sichtbarer zu werden. Kostet nichts außer Zeit und Fleiß.